James Whitmore

1951, die Zeit von McCarthys Kommunistenhetze und der schwarzen Listen. Der Drehbuchautor Peter Appleton gerät auf eine ebensolche Liste und steht kurz vor seiner Verhaftung durch das FBI. Doch er erleidet einen Autounfall und gerät ohne Gedächtnis in ein kleines amerikanisches Städtchen, wo der alte Harry Trimble Peter für seinen seit dem Krieg verschollenen Sohn Luke hält. Gemeinsam bringen sie den verfallenen Stadt-Kinopalast "The Majestic" wieder auf Vordermann und auch Lukes Jugendfreundin Adele ist ihm sehr zugetan. Gerade als er seine neue Identität akzeptiert, holt ihn seine Vergangenheit wieder ein...

Norman Taurog inszenierte eine spritzige Screwball-Comedy mit der charmanten Deborah Kerr in der Paraderolle einer aufrechten und ehrlichen Glücksritterin wider Willen, die von allerlei Hochstaplern umgeben ist.

Der Kundschafter Chuka warnt Colonel Valois vor den Indianern, die einen Angriff auf Fort Clendennon planen. Weil der starrsinnige Militarist nicht auf Chukas Rat hört, das Fort zu räumen und den hungrigen Indianern die Lebensmittel zu überlassen, fließt bald viel Blut. Auch wenn dieser Western recht effekthaschend inszeniert wurde, ergreift er doch auffallend direkt Partei für die Indianer.

In Chicagos Museum für Naturwissenschaften wird eine große Ausstellung über Aberglauben vorbereitet, die die finanzielle Zukunft des Hauses sichern soll. Da fällt kurz vor der Eröffnung ein Wärter einem grausamen Mord zum Opfer. Schnell erkennt der leitende Kriminalbeamte Lt. D’Agosta, dass er es hier nicht mit einem „normalen“ Killer, sondern mit dem zum Leben erweckten Teufelsgott Kothoga zu tun hat. Mit Hilfe der Evolutionsbiologin Dr. Green macht sich der Cop in den Museums-Katakomben auf die Jagd nach dem Ungeheuer.

Der alternde Polizist Edward Delaney steht kurz vor der Pensionierung und will sich in erster Linie um seine schwer kranke Frau Barbara kümmern. Als er einen Mordfall untersucht, dessen Opfer mit einem Eishammer erschlagen wurde, stößt er auf ein bisher unbemerktes Detail: Der Getötete ist nicht der erste, der durch ein derartiges Bergsteigerutensil zu Tode kam. So kommt Delaney einem Serienkiller auf die Spur, der zufällig ausgewählte Opfer auf diese Weise ermordet, und fahndet nach dem für die Mordserie verantwortlichen Psychopathen, obwohl sein Vorgesetzter nicht an an einen Serienmörder glauben will...

Astronaut Taylor überlebt den Raum-Zeitsprung durch das All – 2000 Jahre in die Zukunft. Eine Notlandung verschlägt ihn auf einen entfernten Planeten, der von Affen regiert wird. Auf grausame Weise missbrauchen die herrschenden Affen eine primitive Menschenrasse für Experimente und zur Unterhaltung. Schon bald wird Taylor selbst zum Gejagten, seine einzige Hoffnung auf Rettung ist ein hilfsbereiter Schimpansen-Wissenschaftler.

Washington, 1939. Mit einer Dechiffriermaschine entziffern die USA den japanischen Funk-Geheimcode. Oberst Bratton beklagt jedoch, dass die Kommandeure keinen Zugang zu dem Code haben. Obwohl es Anzeichen für einen bevorstehenden japanischen Angriff gibt, werden die Berichte nicht ernst genommen. Am 7. Dezember 1941 geschieht das Unfassbare: Die Japaner greifen den US-Stützpunkt Pearl Harbor an.

Die 16-jährige Vicky, ihre Schwester Suzy und ihr Bruder Rob verbringen ihre Sommerferien bei ihrem Großvater auf einer Insel. Durch den Meeresbiologen Adam Eddington lernt Vicky die faszinierende Welt der Delfine kennen - und stellt fest, dass sie die Gefühle und Gedanken der sensiblen, aber gefährdeten Meeresbewohner erkennen kann. Zusammen mit Adam nimmt Vicky den Kampf gegen die illegalen Treibnetzfischer auf...

Spanish Harlem, New York: Zwei Cops müssen einen flüchtigen Killer innerhalb von 72 Stunden finden und ihn festnehmen. Denn der ist mit ihren Dienstpistolen geflüchtet.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat