Noel Fisher

Ein mit Spannung erwartetes 3D-Popcorn-Spektakel, das mit neuester CGI-Technologie und der Unterstützung von Mastermind Michael Bay den Charme und Mut der Turtles in ein hochexplosives Action-Paket verwandelt.

Freddy Got Fingered

— Freddy Got Fingered

Der Comiczeichner Gordon Brody versucht seine Idee für eine Fernsehshow an einen Sender zu verkaufen. Er scheitert und kehrt desillusioniert zu seiner Familie zurück. Dort hat er ständige Auseinandersetzungen mit seinem Vater. Diese gipfeln schließlich darin, dass Gordon seinen Vater beschuldigt, seinen jüngeren Bruder Freddy sexuell belästigt zu haben, wofür er jedoch keinerlei Anhaltspunkte vorweisen kann. Ansonsten beschäftigt sich der Film episodisch mit den Erlebnissen von Gordon.

Die Zeiten, in denen Al Capone der gefürchtete Top-Gangster Amerikas war, sind vorüber. Der mittlerweile 47-Jährigen saß fast eine Dekade im Gefängnis. Nach seiner Entlassung ist er nicht mehr derselbe. Jetzt, in den 1940ern machen die Erinnerungen an seine gewalttätige Vergangenheit ihm zunehmend zu schaffen und sein geistiger Zustand verschlechtert sich. Holen seine Taten ihm am Ende doch noch ein, auch wenn es nur in seinem Kopf ist?

In der amerikanischen Komödie von 2003 geht es um einen jungen Mann, Paul Morse, der seinen Junggesellenabschied feiert. Zwar gibt er sich beim Feiern zurückhaltend, wacht aber seltsamerweise am nächsten Morgen neben einer anderen Frau auf. Es folgt eine Verkettung von Missverständnissen.

9 Paare an verschiedenen Punkten in ihrer Beziehung - vom Beginn bis zur Bewältigung der Trennung zeigt der Film die verschiedenen Stufen menschlichen Zusammenlebens und nutzt Sex als Aufhänger, um Intimität und Verwundbarkeit in Beziehungen zu beleuchten und die ganze Bandbreite menschlicher Emotionen zu zeigen.

Batman, Superman und Wonder Woman geraten mit drei Schurken aus der Zukunft aneinander: Mano, Persuader und Tharok suchen in Metropolis nach einer Green Lantern namens Jessica Cruz (Diane Guerrero), denn sie ist der Schlüssel, um die restlichen zwei Mitglieder ihres Schurkenteams Fatal Five zu befreien. Glücklicherweise erhalten die vier Helden Unterstützung von einem weiteren Zeitreisenden: Auch Star Boy stammt aus der Zukunft und steht der Justice League im Kampf gegen die Fatal Five bei…

Ein Jahr, nachdem eine Gruppe Teenager dem Tod auf ebenso rätselhafte Weise enteilte, wie sie später von jenem wieder eingeholt wurde, droht sich das Geschehen zu wiederholen: nach einer Vorahnung verhindert die junge Kimberly, dass sie selbst, ihre Freunde sowie ein paar weitere Autofahrer auf dem Highway von einem Baumtransport aus dem Leben gerissen werden. Als schon wenige Tage darauf der erste Glückspilz einem seltsamen Unfall erliegt, wird Kimberly mulmig. Sie sucht Hilfe bei der letzten Überlebenden vom Vorjahr.

In seinem Sommerferienlager ist der 15-jährige Cody Banks von der CIA rekrutiert und zum Nachwuchsagenten ausgebildet worden. Während seine Eltern und Freunde davon nicht den blassesten Schimmer haben, erhält der unauffällige Cody seinen ersten Auftrag. Er soll die hübsche Tochter eines Wissenschaftlers und diesen selbst ausspionieren, um zu verhindern, dass dessen neueste, menschheitsbedrohende Entdeckung in die Hände eines skrupellosen Gangsters gerät. Leider ist Cody aber in Bezug auf Mädchen eine totale Niete.

8-tlg. Mini-Serie über die Geschehnisse rund um den 4. April 2004, der in Militärkreisen auch als "Black Sunday" bekannt ist. An diesem Tag wurde ein Aufgebot der ersten Kavallerie-Division des Standpunkts Fort Hood, Texas in Baghdad aus einem Hinterhalt angegriffen. Der Überlebenskampf während des Irak-Kriegs wird dabei aus den Perspektiven der Soldaten vor Ort und der Heimbasis, wo sich auch die Familien der Einsatztruppe befinden, berichtet.

Die Familien Hatfield und McCoy begannen eigentlich als Freunde: Anse Hatfield (Kevin Costner), später unter dem Spitznamen "Devil" bekannt geworden und Randall McCoy (Bill Paxton) waren Freunde und im US-Bürgerkrieg Kameraden. Nach dem Krieg kehrten sie in die Heimat zurück: Hatfield in den Bundesstaat West Virginia und McCoy "direkt gegenüber" jenseits des Grenzflusses Tug Fork nach Kentucky. Aufkommende Spannungen zwischen den Nachbarn wuchsen sich durch Missverständnisse und wachsende Abneigung schließlich zum bewaffneten Konflikt aus.

Was für eine Familie! Frank Gallagher hat keine Frau mehr, dafür aber sechs Kinder - und jede Menge Probleme. Seine knapp bemessene Invalidenrente trägt er in die Kneipe seines besten Freundes Kevin, wenn er nicht gerade einer neuen Flamme nachstellt. Seinen bezaubernden Nachwuchs überlässt er derweil weitgehend sich selbst. Die Kleinen kommen erstaunlich gut zurecht, vor allem seine älteste Tochter Fiona kümmert sich nicht nur rührend um ihre Geschwister, sondern hält die Familie auch mit allerlei Nebenjobs über Wasser. Wenn ein Tag bei den Gallaghers mal ohne kleine oder größere Katastrophen vergeht, grenzt das trotzdem manchmal an ein Wunder.

Im Dezember 1941 überfällt Japan den Stützpunkt der US-Pazifikflotte auf Pearl Harbor. Als Reaktion treten die USA aktiv in den Zweiten Weltkrieg ein. "The Pacific" basiert auf den Memoiren der Kriegsveteranen Eugene Sledge, Robert Leckie und John Basilone, die an den Kämpfen gegen das japanische Kaiserreich beteiligt waren. Der Weg der Marines führt von den Dschungeln bei Guadalcanal über die schwarzen Strände von Iwo Jima bis zu den Schlachtfeldern von Okinawa ...

Wayne Malloy, seine Frau Dahlia, sowie die drei Kinder Cael, Di Di und Sam gehören zum fahrenden Volk und schlugen sich bisher weitestgehend mit Diebstahl und Betrug durchs Leben. Während Wayne, das Familienoberhaupt, der geborene Schwindler ist, hat seine Frau die letzten zwei Jahre im Gefängnis verbracht und hat seitdem mit einem nicht zu unterschätzenden Drogenproblem zu kämpfen. Kaum ist die kleinkriminelle Familie wieder vereint, machen sich die fünf in ihrem Wohnmobil aus dem Staub, um der Zwangsehe von Tochter Di Di zu entkommen, jedoch nicht ohne vorher noch schnell die Familienkasse einzusacken. Auf ihrer Flucht vor dem Clan werden die Malloys in einen tragischen Unfall verwickelt, der ihr ganzes Leben von Grund auf ändern soll. Während das wohlhabende Ehepaar Rich bei dem Unfall ums Leben kommt, beschließen die Malloys kurzerhand einfach deren Identität anzunehmen und fortan als „The Riches“ weiterzuleben.