Robert M. Stevens

Eigentlich hatte Ray Peterson sich seine Urlaubstage im trauten Heim ja anders vorgestellt. Als nebenan neue Nachbarn einziehen, die man tagsüber nie zu Gesicht bekommt, dafür nachts umso unheimlichere Geräusche und Blitze aus dem Nachbarhaus dringen, ist es mit der Ruhe vorbei. Ray beschließt den Neulingen auf die Schliche zu kommen.

Beverly Sutphin, liebende Ehefrau des Vorstadtzahnarztes Eugene nimmt ihren Mutterinstinkt manchmal etwas zu genau. Den Mathelehrer ihres Sohnes Chip überfährt sie, als dieser eine Therapie für den Splatterfilmfan vorschlägt. Dem untreuen Freund ihrer Tochter Misty rammt sie ein Feuereisen in den Bauch. Auch nörgelnde Nachbarn traktiert sie mit Scheren, Lammkeulen und Klimaanlagen. Schließlich wird die Serial Mom gefaßt und vor Gericht gestellt, kann jedoch in glorioser Selbst-Verteidigung einen Freispruch erwirken.

Während des Zweiten Weltkrieges warten die High-School-Kumpel Hopper und Nicky auf ihre Einberufung. Während Nicky allerlei Probleme verursacht, bei deren Lösung ihm Hopper behilflich sein muss, gerät der Gefühlshaushalt von Hopper in Aufruhr, als er die neu in die Stadt gezogene Caddie erblickt. Mit geschickt durchdachter Strategie versucht er ihr Herz zu gewinnen, wobei ihn auch die irrige Ansicht, bei Caddie würde es sich um eine Tochter aus wohlhabendem Hause handeln, nicht von seinem Vorhaben abbringen kann.

Gerade hat die hübsche wie humorvolle Amanda von ihrer Mutter ein Restaurant geerbt. Doch leider bringt sie das Lokal wegen mangelnder Kochkunst und wenig Geschäftssinn beinahe an den Rand des Ruins. Da läuft ihr auf einem Gemüsemarkt in Manhattan der leibhaftige Amor über den Weg, der ihr eine magische Krabbe schenkt. Noch an Ort und Stelle verliebt Amanda sich in den snobistischen Kaufhausmanager Tom. Und außerdem ist sie plötzlich in der Lage, kulinarische Köstlichkeiten zu zaubern, zunächst mit durchschlagendem Erfolg...

Die nackte Kanone 2 1/2

— The Naked Gun 2½: The Smell of Fear

Diesmal sollen der trottelige Lieutenant Frank Drebin und sein unschlagbares Team den Bombenanschlag auf einen bekannten Energie-Experten aufklären.

Alles ist gut geplant, gut verpackt – und geht unweigerlich schief: Die Griswolds fahren in den Urlaub. Hinterm Lenkrad sitzt Clark Griswold, ein ganz normaler Familienvater, der mit seinen Lieben die Weite der amerikanischen Landschaft erleben möchte. Nach unzähligen Pannen, Entgleisungen, Fettnäpfchen, rabiater Verwandtschaft, Begegnungen mit einer verführerischen Sirene, finanziellen Engpässen, Tante Edna auf dem Autodach, einem Wachmann und 2460 Meilen Asphalt ist es ein wahres Wunder, dass die Griswolds überhaupt noch zusammen sind. Derartige Sommerferien hat es wirklich noch nie gegeben – oder haben Sie so etwas auch schon erlebt? Das würde erklären, warum Die schrillen Vier auf Achse ein echter Dauerbrenner wurde und von Fans weltweit nach wie vor geliebt wird!

Die Fernseh-Moderatorin Cindy Campbell untersucht mysteriöse Zeichen in Kornfeldern, die auf eine Landung von Aliens hindeuten. Ihre Freundin Brenda bekommt derweil ein Videoband in die Hände, das sieben Tage nach dem Ansehen tödliche Nachwirkungen haben soll. Tatsächlich erhält sie nur wenige Augenblicke nach dem Angucken einen Anruf, der ihr ein vorzeitiges Ende prophezeit. Der junge weißen Rapper George möchte sich in einem großen Battle beweisen und zu einem Star des Hip-Hop-Universums aufsteigen, gewinnt aber zunächst die Liebe von Cindy. Gemeinsam versuchen sie, den Geheimnissen der Außerirdischen und des Videobandes auf die Spur zu kommen...

Robert M. Stevens | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat