© Sony

Film-Tipps
11/15/2019

Endlich: Filme bei Netflix & Amazon Prime, auf die wir gewartet haben

Diese Kino-Highlights und Film-Juwelen sind seit kurzem bei Netflix und Amazon Prime zu sehen (November 2019).

von Erwin Schotzger

NETFLIX

KINO-HIGHLIGHTS

 

Game Night (2018)

Lustige Mördersuche: An einem Spieleabend gilt es für eine Gruppe von Freunden einen mysteriösen Mordfall aufzuklären. Doch bald verschwimmen die Grenzen zwischen Spiel und Realität: Ist wirklich ein Mord passiert oder gehört das alles zum Spiel?

 

Jumanji: Willkommen im Dschungel (2017)

Action-reiche Neuauflage des Fantasy-Klassikers mit Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart und Karen Gillan – ab 19. November: Sie sind die virtuellen Avatare im heimtückischen Zauberspiel, das diesmal ein Computerspiel ist und vier Teenager verschluckt. Um aus dem Game zu entkommen, müssen sie alle Levels durchspielen und den großen Endgegner besiegen.

 

NETFLIX-ORIGINALE

 

The King (2019)

Historiendrama von David Michôd ("Königreich des Verbrechens") über die Krönung des englischen König Henry V.

 

Klaus (2019)

Weihnachtlicher Animationsfilm aus dem Hause Netflix: Der eigennützige Postbote Jesper und der eigenbrötlerische Spielzeugmacher Klaus freunden sich an und bescheren einem Dorf im hohen Norden die bitter benötigte Weihnachtsfreude.

 

AMAZON PRIME

KINO-HIGHLIGHTS

 

Die Verlegerin (2018)

Meryl Streep und Tom Hanks in einem spannenden Film von Steven Spielberg, der auf wahren Begebenheiten beruht: Im Jahr 1971 trotzt die unerschrockene Herausgeberin der "Washington Post" allen Versuchen der Politik, die Veröffentlichung brisanter Daten zu verhindern.

 

Destroyer (2019)

Kaum wiederzuerkennen: Nicole Kidman als abgehalfterte Polizistin in Los Angeles. Nach Jahren des Leidens sieht sie die Chance gekommen, sich an dem Verbrecher zu rächen, der ihr Leben ruiniert hat.

 

Tomb Raider (2018)

Reboot der Videospiel-Verfilmung mit Alicia Vikander als Lara Croft: Die reiche Abenteurerin Lara macht sich auf die Suche nach ihrem Vater, der seit sieben Jahren spurlos verschwunden ist.

 

The Hole in the Ground (2019)

Spannender und vielgelobter Mystery-Horrorfilm: Die alleinerziehende Mutter Sarah lebt mit ihrem Sohn Chris seit kurzem auf dem Land. Nachdem er nach einem Streit in den angrenzenden Wald ausbüxt, beginnt Sarah daran zu zweifeln, ob der wiedergekehrte Junge wirklich ihr Sohn ist.

 

Plötzlich Familie (2019)

Komödie um eine Patchwork-Familie, die sich erst zusammenraufen muss: Das kinderlose Ehepaar Pete (Mark Wahlberg) und Ellie (Rose Byrne) nimmt drei Pflegekinder bei sich auf. Doch das Elterndasein ist dann doch komplizierter als es sich das Paar vorgestellt hat.

 

The Sisters Brothers (2019)

In diesem Western mit Star-Besetzung sind die beiden Kopfgeldjäger Eli (John C. Riley) und Charlie Sisters (Joaquin Phoenix) hinter dem geheimnisvollen Notizbuch eines Chemikers her. Doch der Kopfgeldjäger John Morris (Jake Gyllenhaal) ist den Brüdern einen Schritt voraus. Rutger Hauer spielt den Bösewicht in seiner letzten Rolle. 

 

Der seidene Faden (2018)

Daniel Day-Lewis gibt in seinem (angeblich) letzten Film eine grandiose Abschiedsvorstellung als eigenwilliger Modeschöpfer: Im London der 1950er Jahren ist der berühmte Damenschneider Reynolds Woodcock (Day-Lewis) ein begehrter Junggeselle. Die selbstbewusste Alma Elson (Vicky Krieps) schreckt auch vor radikalen Maßnahmen nicht zurück, um sich Woodcock zu angeln. Seine Welt droht aus den Fugen zu geraten.

 

Love (2015)

Jeder Film von Gaspar Noé ist ein Ereignis: Zuletzt "Climax" (bei Netflix zu sehen), aber davor auch "Love": Das Enfant terrible des französischen Kinos lotet wieder aus, was ein Film erzählen kann und darf. Murphy (Karl Glusman) ist auf der Suche nach seiner Ex Electra (Aomi Muyock), weil er befürchtet, sie könnte sich etwas angetan haben. Seine Suche wird zu einem orgiastischen Trip, der ihn an die Grenzen seiner Existenz führt.

 

303 (2018)

In dem Road-Movie von Hans Weingartner ("Die fetten Jahre sind vorbei") macht sich die lebensbejahende Jule (Mala Emde) auf den Weg zu ihrem Freund nach Portugal. In ihrem "303"-Oldtimer-Wohnmobil nimmt die Optimistin den pessimistischen Jan mit (Anton Spieker). Auf der langen Reise – zwischen endlosen Diskussionen über Gott und die Welt – verlieben sich die beiden ineinander.

 

In den Gängen (2018)

Ungewöhnliche Liebesgeschichte aus Deutschland: Der schweigsame Christian (Franz Rogowski) tritt eine neue Stelle in einem Großmarkt an und verliebt sich bald in Marion (Sandra Hüller) aus der Süßwaren-Abteilung. Einziges Problem: Marion ist verheiratet. Aber – wie es heißt – nicht glücklich …

 

Champagner & Macarons - Ein unvergessliches Gartenfest (2018)

Bissige Komödie aus Frankreich: Bei einem Gartenfest trifft der TV-Moderator Castro (Jean-Pierre Bacri), dessen Karriere den Zenit längst überschritten hat, auf seine Ex-Frau Hélène (Agnès Jaoui). Anwesend ist auch ihre gemeinsame Tochter Nina (Nina Meurisse), die kurz davor ist, ihren zweiten Roman zu veröffentlichen, bei dem ihre Eltern nicht gut wegkommen. Bald wird das Gartenfest zu einem Schlachtfeld der Emotionen.

 

Pacific Rim: Uprising (2018)

Riesenmonster vs. Riesenroboter, Runde 2: Leider ist auch bei der Fortsetzung die Idee besser als die Umsetzung. Aber als kurzweiliges Action-Abenteuer taugt der Film allemal – ab 26. November!

 

Robin Hood (2019)

Dieses desaströse Machwerk mit Taron Egerton als overstylter Robin Hood und Ben Mendelsohn als Sheriff von Nottingham in Designer-Klamotten ist noch immer der schlechteste Film des Jahres 2019 – und wird es wohl auch bleiben. Wer den Film zu Jahresbeginn im Kino ausgelassen hat: Gratulation! Nun ist der Film im Prime-Abo enthalten, aber auch kostenlos immer noch eine Zeitverschwendung!

 

Wildhexe (2018)

Die Verfilmung der dänischen Jugendbuchserie ist ein sehenswerter Märchenfilm für Kinder: Als die zwölfjährige Clara von einer mysteriösen schwarzen Katze gekratzt wird, entwickelt sie plötzlich die Fähigkeit mit Tieren zu sprechen.

 

Mia und der weiße Löwe (2019)

Noch ein sehenswerter Abenteuerfilm für Kids: Die zehnjährige Mia (Daniah de Villiers) ist mit dem weißen Löwen Charlie aufgewachsen. Doch auf der Farm der Eltern in Südafrika wird der nun ausgewachsene Löwe immer mehr zur Gefahr für Touristen. Daher soll er verkauft werden. Als Mia davon Wind bekommt, büxt sie mit dem Löwen aus, um ihn auf eigenen Faust in ein Reservat zu bringen.

 

KLASSIKER

 

Insignificance – Die verflixte Nacht (1985)

Großartiges Kammerspiel von Regisseur Nicolas Roeg über eine Begegnung zwischen Marilyn Monroe (Theresa Russell) und Albert Einstein (Michael Emil), die nie stattgefunden hat: 1954 treffen die Berühmtheiten in einem New Yorker Hotelzimmer aufeinander und stellen einige Gemeinsamkeiten fest. Auch dabei: Tony Curtis als berüchtigter US-Senator Joseph McCarthy.

Der Boss (1986)

Klassiker des Ganovernfilms: Jean Paul Belmondo überfällt als Clown verkleidet eine Bank in Montreal und nimmt sämtliche Kunden als Geißeln. Mit der Polizei vor der Bank spielt er ein undurchschaubares Verwirrspiel.

Lock, Stock, and Two Smoking Barrels (1999)

"Bube, Dame, König, Gras", so der deutsche Titel des Kultfilms von Guy Ritchie, hat Jason Statham zum Actionstar gemacht: Die Geschichte rund um die vier Freunde Tom, Soap, Eddie und Bacon muss man einfach gesehen haben.

The Last Boy Scout (1992)

Noch ein Actionfilm-Juwel: Bruce Willis und Damon Wayans in einer Achterbahnfahrt von Regisseur Tony Scott nach einem Drehbuch von Shane Black.

2001 - Odysee im Weltraum (1968)

Meilenstein des Science-Fiction-Films von Meisterregisseur Stanley Kubrick: Der Supercomputer HAL 9000 entwickelt bei einer bemannten Expedition zum Jupiter eigene Vorstellungen von den Zielen und Notwendigkeiten der Mission.

Shining (1980)

Noch ein Meisterwerk von Stanley Kubrick, das wieder im Prime-Abo enthalten ist: Einer der gruseligste Horrorfilm aller Zeiten auf der Basis des gleichnamigen Romans von Stephen King. Die Fortsetzung "Doctor Sleep" mit Ewan McGregor als Sohn des im Original von Jack Nicholson gespielten Jack Torrance kommt am 22. November in die heimischen Kinos.

Everybody Wins – Ein schmutziges Spiel (1990)

Neo-Noir-Krimi mit Nick Nolte und Debra Winger: Privatdetektiv Tom O'Toole (Nolte) wird von der der attraktiven Angela Crispini (Winger) engagiert, um ein Fehlurteil aufzudecken: Bei seinen Ermittlungen stochert er in ein Wespennest aus Korruption und muss feststellen, dass die selbstlose Angela mehr weiß als sie zugeben will.

Harry Potter (2001 – 2011)

Die gesamte "Harry Potter"-Filmreihe ist wieder im Amazon Prime-Abo enthalten. Einem "Harry Potter"-Filmmarathon steht damit nichts mehr im Wege.

Herr der Ringe (2001 – 2003)

Auch die "Herr der Ringe"-Trilogie von Peter Jackson ist wieder im Amazon Prime-Abo enthalten. Ein Freudenfest für Fantasy-Fans!