© Screenshot YouTube

News
01/20/2022

16 Filmszenen, die in Männern ihre schwule Sexualität erweckten

Diese Film-Momente waren für manche Männer besonders magisch: Durch sie entdeckten sie ihre schwule Sexualität.

von Manuel Simbürger

Viele schwule Männer wissen schon sehr früh, dass sie auf dasselbe Geschlecht stehen – wann dieser exakte Moment war, ist allerdings bei jedem höchst unterschiedlich. Bei manchen ist es der Nachbarsjunge, bei manchen der Mathe-Lehrer, bei anderen wiederum der Schwimmunterricht. Und bei gar nicht so wenigen schwulen Jungs und Männern erwacht das homosexuelle Begehren im dunklen, kuscheligen Kinosaal – nämlich beim Anblick erotischer Männerkörper oder bei besonders sexy Filmszenen.

Auf Reddit haben einige schwule Männer ihre Erfahrungen zum Thema "Film-Momente, die meine schwule Sexualität erweckten" geteilt. Wir möchten euch die interessantesten, überraschendsten und auch humorvollsten vorstellen. 

Hugh Jackman in "Australia" (2008)

Gestählte männliche Körper, die sich unter fließendem Wasser räkeln und sich ihrer Sexyness (scheinbar) nicht bewusst sind, lassen eben niemanden kalt – auch nicht u/near_earth4: "Es gibt eine Szene, in der er Wasser über seinen hemdlosen Körper gießt. Ich sagte laut 'Whoa', ohne es zu merken." Wir verstehen dich!

"Australia" ist auf Disney+ und Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!
 

Aladdin in "Aladdin" (1992)

Einen ganz besonderen und ganz und gar unschuldigen Moment des sexuellen Erwachens erlebte u/reddit-user999911

"Als er seine Hand in die Kamera streckte, fragte er uns 'Vertraust du mir?' und strahlte dieses großartige Lächeln aus." Und weiter: "Ich muss ungefähr sechs bis acht Jahre alt gewesen sein, als [der Film] in Großbritannien im Fernsehen ausgestrahlt wurde, aber ich habe mich in diesem Moment in ihn verliebt. Seitdem fühlte es sich für mich völlig normal an, in Jungs verknallt zu sein, so sehr, dass ich nie das Bedürfnis hatte, mich zu outen, weil es nichts gab, womit ich mich abfinden musste, es war einfach normal für mich." 

Disney lässt also tatsächlich Träume wahr werden.

"Aladdin" ist auf Disney+ und Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!

Chris Evans als süße Versuchung in "Nicht noch ein Teenie-Film" (2001)

Mit der Rolle in der (unterschätzten) Teenie-Film-Satire machte Marvel-Star Chris Evans das erste Mal von sich reden. Nicht überraschend, seine Szene, in der er sich als lebendes Bananensplit verkleidet, gehört heute zu den beliebtesten Memes im Internet. Ein Eye Candy der ganz besonderen Art, findet auch u/SpicyJw: "[Die Szene] macht mich immer noch wild!"

"Nicht noch ein Teenie-Film" ist auf Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!

 

Peter Parkers Verwandlung in "Spider-Man" (2002)

"Spider-Man" mit Tobey Maguire etablierte nicht nur den modernen SuperheldInnen-Film im Kino, sondern war anscheinend auch für so manche Erkenntnis verantwortlich, was die eigene Sexualität betrifft: "Ich muss auf einen bestimmten Moment hinweisen, der den Punkt wirklich deutlich gemacht hat: Tobey Maguires oberkörperfreie Enthüllung in 'Spider-Man'. Ich war zehn", sagt u/doctorlight01.

"Spider-Man" ist auf Netflix, Sky X und Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!

aragon-herr-der-ringe.jpg

Viggo Mortensen und Orlando Bloom in "Der Herr der Ringe 1-3" (2001-2003)

Und wieder Männer, die furchtlos um ihr Leben kämpfen, etwas verwildert aussehen und mit ihrem Schwert umgehen können – die homoerotischen Zwischentöne in der "Der Herr der Ringe"-Trilogie sind sowieso nicht zu übersehen, Bromance, wohin man schaut. u/The_R_Riddler liebt die Fantasy-Saga aus zwei ganz besonders sexy Gründen: "Viggo Mortensen und Orlando Bloom machten mich schwul, bevor ich es überhaupt realisierte."

Die "Der Herr der Ringe"-Trilogie ist auf Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zu Teil 1!

Die Volleyball-Szene in "Top Gun" (1986)

Die Szene, in der Tom Cruise und Val Kilmer mit nackten, schwitzenden Oberkörpern und coolen Piloten-Sonnenbrillen Volleyball spielen, gehört zu den bekanntesten des Kult-Films – wahrscheinlich auch, weil er die beiden Schauspieler nicht nur bei Frauen zum Inhalt so mancher Träume machte. u/idgafasif bringt es auf den Punkt: "Ding ding ding. Plus jede Szene mit Tom Cruise."

"Top Gun" gibt es auf Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!

Alle halbnackten-barbarischen Kämpfer in "300" (2007)

Es mag archaisch sein, aber brüllende, kämpfende, blutende, bärtige Männer, die halbnackt um ihr Leben kämpfen – ja, das kann einem schon die eigene Sexualität überdenken lassen (und den Ur-Instinkt, beschützt werden zu wollen, in uns auslösen).

"Ich habe '300' letzte Nacht noch einmal angesehen, seit es zu Netflix hinzugefügt wurde, und es hat mich definitiv an das Kribbeln erinnert, das ich beim ersten Mal als junger Schwuler gespürt habe, lol", gibt u/Maleficent_Ad1789 zu. "So viel eye candy!", gibt sich u/valandil74 begeistert. Und u/manuel98tw sagt dazu nur folgendes: "'300', das ist Sparta!"

"300" gibt es auf Netflix und Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!

Hiccup und die Wikinger in "Drachenzähmen leicht gemacht" (2010)

Schwule Männer scheinen auf wilde Kämpfernaturen zu stehen – auch dann, wenn sie eigentlich vollkommen süß dargestellt werden. u/VenomTheCapybara scheint dieses Geständnis etwas peinlich zu sein: "Von mir kommt etwas komisches aber ähm... 'Drachenzähmen leicht gemacht' ist mein schwules Erwachen." Es gibt Schlimmeres!

"Drachenzähmen leicht gemacht" ist auf Netflix und Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!

Die Tanga-Szene in "Rache ist sexy" (2006)

Nicht nur Rache ist in dieser Teen-Comedy sexy, sondern vor allem Hauptdarsteller Jesse Metcalfe, der uns davor schon als Gärtner in "Desperate Housewives" den Kopf verdrehte. An den Film erinnert sich heute niemand mehr, an die Szene, in der Metcalfe nur in rosa Tanga zu sehen ist, dafür umso mehr.

Diesen Film-Moment nennt auch u/DumSpiroSpero3 als Moment seines ganz persönlichen homoerotischen Erwachens: "'Rache ist sexy'. Besonders die Szene mit Jesse Metcalfe in einem Tanga." Man kann es nicht oft genug wiederholen.

"Rache ist sexy" ist auf Disney+ und Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!

Brendan Fraser in "Die Mumie" (1999)

Der Fantasy-Horror aus 1999 wird gleich von mehreren Reddit-Usern genannt. Brendan Fraser scheint also eine ganz besondere Ausstrahlung auf Männer, die ihre Sexualität entdecken, zu haben. "Brenden [sic] Fraser lässt dich alle diese komischen Gefühle fühlen", sagt zum Beispiel u/ckfil.

"Die Mumie" ist auf Netflix und Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!

Neo im Regen in "Matrix" (1999)

u/shanerr gibt Einblicke in seine sexuellen Gefühle: "Irgendwie seltsam, aber die Szene in der Matrix, in der sie Neo aufheben und ihn im Regen unter die Brücke bringen, um den mechanischen Tracker-Agenten zu extrahieren, den Smith in seinen Bauchnabel implantiert hat. Shirtless Keanu ließ mich alle möglichen Dinge fühlen. Ich fing an, mir einige seiner früheren Filme anzusehen, und das war es, schwul." Keanu hat eben so einige Zaubertricks drauf.

"Matrix" ist auf Netflix, Sky X und Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!

Der göttliche Brad Pitt in "Troja" (2004)

Der Film wurde zerrissen, Brad Pitt und vor allem sein larger-than-life-gestählter Körper jedoch von allen angehimmelt – sowohl von Frauen als auch von Männern. "Brad Pitt in 'Troja' war mein [sexuelles Erwachen]. Mein Gott, dieser Mann hat's drauf. Da begann auch meine Besessenheit von der griechischen Mythologie." Vielleicht sollte man Brad Pitt in einigen Lehrbüchern abbilden...?

"Troja" ist auf Netflix zu sehen. Hier geht's zum Film!

David Hasselhoff in "Der SpongeBob Schwammkopf Film" (2004)

Wir wissen: Auch SpongeBob selbst ist gay. Vielleicht hat der freche Schwamm ja selbst den muskelbepackten Ex-Rettungsschwimmer für seinen Leinwand-Ausflug ausgesucht. u/sv6ngpzz jedenfalls ist begeistert: "David Hasselhoff im SpongeBob-Film von 2004 war der Beginn meines [sexuellen} Erwachens, auch wenn es noch ein bisschen dauerte, bevor ich es vollständig realisierte."

"Der SpongeBob Schwammkopf Film" ist auf Netflix und Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!
 

Jeff Goldblum in "Jurassic Park" (1993)

u/Small-Goblin war weniger an den furchterregenden Dinos und den genialen Special Effects, sondern eher an einem ganz bestimmten Schauspieler im Kult-Blockbuster interessiert: "Der erste 'Jurassic Park' für mich. Jeff ohne Hemd hat mich für immer verändert." Und wahrscheinlich viele, viele andere auch.

"Jurassic Park" ist auf Netflix und Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!

Der Song "Does your mother know?" in "Mamma Mia!" (2008)

u/BiteBolt77 fühlte sich nicht nur vom Songtitel, sondern auch von der Strandszene mit all den halbnackten Männern – und Gay-Ikone Christine Baranski – angesprochen und auf ganz besondere Weise berührt. "Diese Kerle in ihren Badehosen haben mich fasziniert. Aber das habe ich erst mit 12 gemerkt", erinnert er sich. 

"Mamma Mia" ist auf Netflix und Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!

Die Dusch-Szene in "Fantastic Four" (2005)

Einmal Chris Evans geht noch: Dass der fesche spätere Captain America schon lange vor dem MCU hot war und sprichwörtlich seinen Körper in Flammen und heißen Dampf aufgehen lassen konnte, bewies er im SuperheldInnen-Actioner "Fantastic Four", in dem er die Human Torch spielte. Im Gegensatz zum Film ging die Duschszene mit ihm in die Kino-Geschichte ein. 

"Chris kommt aus der Dusche... Hell yeah... Der Dampf, den er aus seinem Körper macht, hilft dabei auch nicht, lol", schreibt zum Beispiel u/doctorlight01

"Fantastic Four" gibt es auf Disney+ und Amazon Prime zu sehen. Hier geht's zum Film!

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu Amazon führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!

Kommentare