Karl Freund

Claude Zoret, ein gefeierter Künstler auf der Höhe seiner Schaffenskraft, hält sich den jungen schönen Michael als sein bevorzugtes Modell, als Protegé und als - möglicherweise nicht nur platonisch - Geliebten.

Washington, D.C. im Zweiten Weltkrieg: Wegen schwieriger Wohnverhältnisse in der Hauptstadt, wo man nicht mal zur Untermiete Zimmer bekommt, teilen sich die Assistentin Jamie Rowan und der Wissenschaftler Pat Jamieson eine Wohnung. Bedingung: Sie heiraten vorher. Zweite Bedingung: Gefühle dürfen während der gemeinsamen Zeit nicht aufkommen. Erst läuft die Vernunftehe wie geplant, doch dann ist das Paar, auch durch das Interesse einer flotten Nachbarin an Pat bedingt, reif für die Liebe.

In den Zwanzigern faszinierte Florenz Ziegfeld (1867-1932) das New Yorker Publikum mit üppigen Broadway-Musicals. Die spektakuläre Biografie gewann drei Oscars.

Der dünne Mann kehrt heim

— The thin man goes home

Nick und Nora Charles fahren über ein Wochenende zu Nicks Eltern nach Sycamore Springs. Nicks Verhältnis zu seinem Vater ist seit jeher gespannt, sollte er doch auf den Wunsch seines Vaters wie dieser Arzt werden. In Sycamore Springs wiederum glaubt jeder, dass Nick wegen eines (Mord-)Falls in der Stadt sei. Die Bewohner begrüßen ihn teils enthusiastisch: Die junge Schauspielschülerin Laura Belle Ronson, Tochter des Bankiers Sam, weniger ihr eifersüchtiger Freund Tom Clayworth, sein Vater, der Arzt Bruce Clayworth, und auch der Postkartenverkäufer Brogan, der Nick noch aus seiner Zeit als Verbrecher kennt. Tatsächlich wird kurze Zeit später der junge Peter Berton an Nicks Haustüre und vor dessen Augen erschossen.

England im 19. Jahrhundert: Elizabeth "Lizzy" Bennet ist die zweite von fünf Schwestern. Als ihr Vater stirbt, droht das Familiengut Longbourn an den Cousin Mr. Collins zu fallen, denn einen männlichen Erben gibt es nicht in der Familie. Deshalb plant die Mutter, ihre fünf Töchter so schnell wie möglich zu verheiraten. Als der wohlhabende Charles Bingley mit seiner Schwester und seinem besten Freund Mr. Darcy auf das naheliegende Anwesen Netherfield einzieht, ist die Aufregung groß, denn beide Männer sind noch unverheiratet. Bingley ist sofort von Lizzys älterer Schwester Jane verzückt. Lizzy bleibt der arrogante und stolze Darcy, den sie überhaupt nicht leiden kann. Als Bingley Janes Herz bricht und die jüngere Schwester Lydia mit einem Feind von Darcy durchbrennt, droht dies den Ruf der Familie zu ruinieren.

Ein Filmteam wird nach Italien geschickt, um dort ein Räuberdrama von hoher Aktualität zu drehen. Denn um diese Zeit macht »Zapatas Bande« Oberitalien unsicher.

Claude Zoret, ein gefeierter Künstler auf der Höhe seiner Schaffenskraft, hält sich den jungen schönen Michael als sein bevorzugtes Modell, als Protegé und als - möglicherweise nicht nur platonisch - Geliebten.

Ein berühmter Konzertpianist verliert bei einem Unfall beide Hände. Ein Chirurg näht ihm die Hände eines eben guillotinierten Mörders an.

Durch Zauber wird die dreitausend Jahre alte Mumie des Priesters Im-Ho-Tep wieder zum Leben erweckt. In einer jungen Amerikanerin glaubt er die Reinkarnation seiner Geliebten zu finden.