Mare Winningham

Der verantwortungslose Mittvierziger Bud hat gerade mal wieder ein Versprechen zuviel seiner schulpflichtigen Tochter gegenüber gebrochen, in dem er lieber zechen statt wählen ging (und obendrein den Job verlor), als plötzlich die Behörden, die Medien und der gesamte Staatsapparat auf der Hausmatte stehen, weil es irgend einem Fehler zufolge bei der Präsidentenwahl nun offenbar allein auf seine Stimme ankommt. Und diesmal will Bud seine Tochter nicht enttäuschen, selbst wenn ihm Larry King persönlich auf die Pelle rückt.

Auf einem Seegrundstück in Russland finden sich im Sommer viele Freunde und Familienmitglieder ein. Darunter auch die alternde Schauspielerin Irina Arkadina (Annette Bening), die hier ihren Bruder Pjotr Nikolayevich Sorin (Brian Dennehy) und dessen Sohn Konstantin (Billy Howle) besucht. Begleitet wird sie von ihrem Liebhaber, dem Schriftsteller Boris Trigorin (Corey Stoll). Doch alle sind immer damit beschäftigt, leidenschaftlich jemanden zu lieben, der aber wiederum jemand anderen liebt. So entfaltet sch eine Tragikkomödie über Kunst, Rum, menschlicher Naivität und dem Bedürfnis, ein zweckgerichtetes Leben zu führen.

Der penible Detective Scott "erbt" eine sabbernde Dogge, die innerhalb kürzester Zeit nicht nur seine Wohnung, sondern dessen gesamtes, sorgfältig durchgeplantes Leben auf den Kopf stellt.

Weltenbummler Joey Coalter kehrt nach vielen Monaten erstmals wieder nach Hause zurück, weil seine Frau Chris (Sissy Spacek) sich ohne sein Wissen scheiden ließ.

Ein Satellitendesigner wird zu Hilfe gerufen als der wichtigste Wetter-Satellit eine Fehlfunktion hat und die Erde von einem gigantischen Sturm vernichtet zu werden droht. Für den wichtigsten Auftrag seines Lebens muss sich der Fachmann mit seinem Bruder versöhnen, denn nur gemeinsam können sie die Katastrophe abwenden. Gleichzeitig versucht eine Untergrund-Organisation einen Anschlag auf das Leben des US-amerikanischen Präsidenten zu verüben, der sich auf seinen Staatssekretär und auf die Secret-Service-Agentin, die zugleich die Freundin des Satelliten-Techniker-Bruder ist, verlassen können muss.

Als eine heimtückische übernatürliche Kraft in eine scheinbar unkomplizierte Morduntersuchung eindringt, führt sie einen erfahrenen Polizisten und einen unorthodoxen Ermittler dazu, alles in Frage zu stellen, woran sie glauben.

Die Familien Hatfield und McCoy begannen eigentlich als Freunde: Anse Hatfield (Kevin Costner), später unter dem Spitznamen "Devil" bekannt geworden und Randall McCoy (Bill Paxton) waren Freunde und im US-Bürgerkrieg Kameraden. Nach dem Krieg kehrten sie in die Heimat zurück: Hatfield in den Bundesstaat West Virginia und McCoy "direkt gegenüber" jenseits des Grenzflusses Tug Fork nach Kentucky. Aufkommende Spannungen zwischen den Nachbarn wuchsen sich durch Missverständnisse und wachsende Abneigung schließlich zum bewaffneten Konflikt aus.

Mildred Pierce

— Mildred Pierce

Mildred Pierce (Kate Winslet) ist am Ende – aber sie gibt nicht auf: Ihr Mann hat sie mit ihren zwei Töchtern wegen einer anderen Frau verlassen. Die Scheidung ist im Amerika der 30er-Jahre ein Skandal. Auf sich allein gestellt, findet Mildred eine Stelle als Kellnerin, verliert zugleich aber den Respekt ihrer verwöhnten Tochter Veda (Morgan Turner, älter: Evan Rachel Wood). Nachdem sie ihre Koch- und Backkünste mit köstlichen Kreationen unter Beweis stellen konnte, erarbeitet sie sich mit eisernem Willen die Chance, ein eigenes Restaurant zu eröffnen. Schließlich lernt sie den charmanten Playboy Monty Beragon (Guy Pearce) kennen. Doch das Glück mit ihm ist nur von kurzer Dauer. Und ihre schwierige Beziehung zu ihrer selbstsüchtigen Tochter wird auf eine harte Probe gestellt.

Die Dornenvögel

— The Thorn Birds

Der junge Pater Ralph de Bricassart wird wegen Ungehorsams gegenüber der Kirche ins australische Hinterland strafversetzt. Die reiche Farmbesitzerin Mary Carson macht ihn nach ihrem Tode zum Verwalter und lässt ihre eigene Familie weitestgehend außen vor. Marys junge Nichte Meggie verliebt sich in den gut aussehenden Pater, und auch er erwidert verbotenerweise ihre Gefühle. Während Ralph dank des riesigen, unter seiner Verwaltung stehenden Besitzes im Vatikan Karriere macht, kommen er und Meggie nie wirklich voneinander los. Als beide sogar eine Nacht gemeinsam verbringen, hat das Folgen, die in einem Drama enden.

Mare Winningham | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat