Tracie Thoms

In der schwindelerregenden Mode-Welt New York Citys ist das Runway Magazine der Heilige Gral. Eine junge College-Absolventin wird Assistentin der gefürchteten Herausgeberin.

Eugene "Mack" McCanick ist ein einsamer, cholerischer Polizist, dem die vielen Jahre seines Jobs im Drogendezernat ins Gesicht geschrieben sind. Auch die Gesundheit bereitet ihm Probleme, ebenso wie die heruntergekommene Wohnung, in der er lebt. Sein jüngerer Partner Floyd Intrator nimmt den älteren Cop auch nicht mehr ernst. Als der Drogensüchtige Simon Weeks, den Mack einst selbst hinter Gittern brachte, wieder auf freiem Fuß ist, läuft er noch einmal zu Höchstform auf. Denn Weeks kennt sein dunkles Geheimnis und muss unbedingt am Reden gehindert werden. Gemeinsam mit seinem Partner Floyd stürzt sich Mack in eine Verfolgungsjagd voller Psychospielchen und muss es mit Junkies, gefährlichen Gangs und Drogendealern aufnehmen. Ein Katz- und Mausspiel beginnt, um Simon Weeks zu Fall zu bringen…

Die bemerkenswerte wahre Geschichte, wie der Rentner Jerry Selbee ein mathematisches Schlupfloch in der Lotterie von Massachusetts entdeckt und mit Hilfe seiner Frau Marge 27 Millionen Dollar gewinnt und das Geld verwendet, um ihre kleine Stadt in Michigan wiederzubeleben.

Agent Matt Weston wurde damit beauftragt, die Insassen des sogenannten Safe House zu betreuen. Hier werden unter anderem Zeugen untergebracht, bevor sie vor Gericht aussagen. Für einen jungen CIA-Agenten also alles andere als aufregend und nicht gerade das, was man sich unter dem Job vorgestellt hat. Das ändert sich allerdings schlagartig, als kein geringerer als Tobin Frost ins Safe House kommt. Frost ist eine ehemaliger CIA-Agent und er war einer der besten. Dann wechselte er die Fronten. Als möglicher Kronzeuge ist er für die Regierung äußerst wertvoll. Das wissen auch Frosts Auftraggeber. Kurzerhand dringen sie ins Safe House ein, und nur kanpp entkommen Weston und Frost. Da die Gangster nur Frost wollen, gilt Weston als entbehrlich. Auf ihrer Flucht und Suche nach einer neuen, sichereren Zuflucht, muss sich Weston wohl oder übel mit Frost verbünden und bekommt dabei mehr Action als ihm lieb ist und Gelegenheit, sich zu beweisen.

Man befindet sich im Jahre 2040: In der zukünftigen Welt von "Looper" sind Zeitreisen kein Problem. Allerdings sind sie gesetzlich verboten. Nichtsdestotrotz macht sich ein Verbrecher-Syndikat die Technologie zunutze und schickt ihre Auftragskiller in die Vergangenheit, um die unvorbereiteten Zielpersonen dort zu töten und die Spuren in der Vergangenheit auch gleich zu beseitigen. Einer dieser Killer ist Joe. Der junge Mann ist einer der besten seines Fachs, eiskalt und effizient. Auf seinen neuen Auftrag ist er allerdings nicht vorbereitet. Was sich zunächst nach Routine anhört, entpuppt sich als Selbstmordkommando, als er der Zielperson gegenübersteht und feststellt: das Opfer ist sein 30 Jahre älteres Ich. Joe zögert einen kurzen Augenblick. Zu lang! Es beginnt eine Jagd auf Leben und Tod...

ieses unvergessliche Theatererlebnis lässt die Zuschauer ein Jahr lang am Leben einer kleinen Gruppe von Freunden und Künstlern teilhaben, die ihre Träume ausleben, gegen ihre ganz persönlichen Dämonen kämpfen und das Leben auf den Straßen des New Yorker East Village feiern. Lernen Sie den Möchtegernfilmemacher Mark, den liebenswerten Transvestiten Angel, die exotische Tänzerin Mimi und eine Reihe anderer unvergesslicher Charaktere kennen, die sich den Herausforderungen stellen, trotz chronischer Geldnot zu überleben, der menschlichen Sterblichkeit ins Auge zu sehen und…die Miete aufzubringen. Dieses einmalige historische Ereignis, live aufgezeichnet, mit Auftritten von Mitgliedern der ursprünglichen Besetzung, erinnert uns daran, dass wirklich nur das Heute zählt.

John Felton ist ein gewöhnlicher Vorstadtbewohner, der sich bisher nichts zu Schulden hat kommen lassen. An einem jedoch besonders deprimierenden Tag trifft der Makler auf das reine Böse als es an seiner Tür klingelt. Ein Fremder, der sich Richie nennt, steht vor ihm. Er bittet um Hilfe, weil ihm das Benzin ausgegangen ist. Er nimmt John mit auf eine zunächst harmlos wirkende Spritztour, doch an der Tankstelle kommt es zu einem Verbrechen. Richie will John seine schrecklichen Taten in die Schuhe schieben, wodurch der arme Familienvater einen Tag im Gefängnis zubringen muss. Als er nach Hause zurückkehrt, trifft er wieder auf den Fremden, der neben seiner Frau Joanie auf der Couch sitzt. John muss alles aufwenden, um seine Familie vor der dunklen Bedrohung zu schützen, die nun in sein Leben eingekehrt ist.

Basierend auf Puccinis 'La Bohème' wird die Geschichte einer Gruppe junger Bohemiens im New Yorker East Village erzählt, die mit dem Leben und der Liebe kämpfen - und darum, ihre Miete bezahlen zu können. Die hungernden Künstler streben nach Erfolg und Anerkennung, während ihnen Armut, Krankheit und AIDS zu schaffen machen. Es geht um ein Jahr im Leben dieser Gruppe - oder um 525.600 Minuten, die ein Jahr ausmachen...

Annie ist ein Waisenmädchen in New York, das mit der temperamentvollen Miss Hannigan als Pflegemutter ein schweres Los gezogenen hat. Ausgestattet mit einer schlagfertigen, optimistischen Art versucht das junge Mädchen jedoch so gut es geht, ihr schwieriges Leben zu meistern. Doch dann will sich der milliardenschwere Unternehmer und angehende Politiker Will Stacks im Wahlkampf um das Amt des New Yorker Bürgermeisters als selbstlos und kinderliebend inszenieren – und adoptiert Annie kurzerhand, was ihren Alltag genauso plötzlich wie mächtig auf den Kopf stellt. Stacks betrachtet sich selbst als Annies großer Retter. Dabei ist sie es, deren Selbstbewusstsein und lebensbejahende Einstellung sich schon bald sehr positiv auf den knallharten Karrierepolitiker auswirken…

Allison und Carlos haben stets das Gefühl, zu ihren Kindern und Mitarbeitern immer „Nein“ sagen müssen und beschließen darum, ihren drei Kindern Katie, Nando und Ellie einen „Ja“-Tag zu geben – wo die Kleinen 24 Stunden lang die Regeln festlegen. Alison und Carlos haben aber nicht geahnt, dass sie daraufhin in Los Angeles ein Abenteuer erleben werden, das die Familie einander näher bringen wird, als sie es jemals zuvor war.

Journalistin Poppy Parnell (Octavia Spencer) hatte vor 19 mit der Berichterstattung über einen aufsehenerregenden Mordfall ihre Karriere beflügeln können – sie kam aus einfachen Verhältnissen, mittlerweile ist sie eine wohlhabende Autorin, Podcasterin und Medienpersönlichkeit.

Gone erzählt die Geschichte von Kit "Kick" Lanigan. Kit wurde als Kind entführt und von FBI-Agent Frank Novak gerettet. Nach diesen traumatischen Kindheitserinnerungen fasst Kit den Entschluss sich nie wieder wehrlos fühlen zu wollen und wird durch jahrelanges Kampfsport- und Schießtraining zur Selbstverteidigunsexpertin. Als sie eines Tages von Agent Novak gebeten wird ihn bei seinen Ermittlungen zu unterstützen zögert sich nicht lange.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat