Michael Kranz

Der Zuschauer begleitet den Regisseur Schritt für Schritt auf dieser Reise, die immer tiefer in die Welt der bangladeschischen Zwangsprostitution führt

Geschwister ist ein Flüchtlingsdrama um die Frage, wie weit man für eine neue Lebensperspektive und für seine Familie zu gehen bereit ist.

Ein musikgeladenes Coming-of-Age Drama um einen jungen Gitarristen, der von der professionellen Karriere träumt und auf dem Weg ans Ziel private Hürden nehmen muss.

Mit Hilfe eines Hormonpräparats versucht die unglücklich verliebte Helena ihren Schwarm zu erobern. Doch stattdessen löst sie Chaos aus, als sich der Freund ihrer Zwillingsschwester in sie und ihr Schwarm sich in den besten Freund verliebt.

1970: Karl Maria Herrligkoffer der Halbbruder Merkls und Leiter zahlreicher Himalaja-Expeditionen, lädt die jungen Bergsteiger Reinhold und Günther Messner die sich bereits durch einige Erstbesteigungen in den Alpen und den Anden einen Namen gemacht haben, zu seiner nächsten Expedition zum Nanga Parbat ein. Diesmal soll die Rupalwand an der Südflanke des Berges in Angriff genommen werden, die mit 4.500 Metern höchste Steilwand der Erde. Nachdem die ersten Höhenlager eingerichtet sind, verhindert schlechtes Wetter zunächst den Aufstieg zum Gipfel. Nach langem Warten bittet Reinhold Messner Herrligkoffer um die Erlaubnis zu einem Alleingang, falls sich das Wetter nicht bessern sollte. Herrligkoffer, der eigentlich eine Teamleistung erzielen wollte, willigt widerwillig ein und kurz darauf beginnt Reinhold Messner mit dem Aufstieg.

Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte

— Das Märchen von der Prinzessin, die unbedingt in einem Märchen vorkommen wollte

Prinzessin Clara hat ein großes Problem. Sie lebt in einem Königreich, das so klein ist, dass es in keinem Märchen vorkommt. Doch Clara würde so gern wie Dornröschen oder Schneewittchen in ihrem eigenen Märchen mitspielen. Und so begibt sie sich mit ihrem besten Freund, dem Hofnarren Michel auf eine abenteuerliche Reise an dessen Ende hoffentlich ihr eigenes Märchen steht.

Das weisse Band - Eine deutsche Kindergeschichte

— Das weisse Band - Eine deutsche Kindergeschichte

Ein Dorf im protestantischen Norden Deutschlands. 1913/14. Vorabend des ersten Weltkriegs. Die Geschichte des vom Dorflehrer geleiteten Schul- und Kirchenchors. Seine kindlichen und jugendlichen Sänger und deren Familien: Gutsherr, Pfarrer, Gutsverwalter, Hebamme, Arzt, Bauern – ein Querschnitt eben. Seltsame Unfälle passieren und nehmen nach und nach den Charakter ritueller Bestrafungen an. Wer steckt dahinter?

Die glücklichsten Tage ihrer Kindheit verbringt das Waisenmädchen Heidi zusammen mit ihrem eigenbrötlerischen Großvater, dem Almöhi, abgeschieden in einer einfachen Hütte in den Schweizer Bergen. Zusammen mit ihrem Freund, dem Geißenpeter, hütet sie die Ziegen des Almöhi und genießt die Freiheit in den Bergen in vollen Zügen. Doch die unbeschwerte Zeit endet jäh, als Heidi von ihrer Tante Dete nach Frankfurt gebracht wird. Dort soll sie in der Familie des wohlhabenden Herrn Sesemann eine Spielgefährtin für die im Rollstuhl sitzende Tochter Klara sein und unter der Aufsicht des strengen Kindermädchens Fräulein Rottenmeier lesen und schreiben lernen. Obwohl sich die beiden Mädchen bald anfreunden und Klaras Großmutter in Heidi die Leidenschaft für Bücher erweckt, wird die Sehnsucht nach den geliebten Bergen und dem Almöhi immer stärker…

Der Zuschauer begleitet den Regisseur Schritt für Schritt auf dieser Reise, die immer tiefer in die Welt der bangladeschischen Zwangsprostitution führt

Oktoberfest 1900

— Oktoberfest 1900

Der Nürnberger Großbrauer und Gastronom Curt Prank plant, mit Hilfe des Handlangers Glogauer und des Münchner Stadtrats Alfons Urban fünf Budenplätze auf dem Oktoberfest zu ergaunern. Er will eine "Bierburg" für 6.000 Gäste errichten – 20 Mal so groß wie die üblichen Bierbuden auf dem Oktoberfest. Und das als Auswärtiger! Ein Affront gegen die Münchner Brauergilde. Nur einer weigert sich, seinen Budenplatz zu verkaufen: Ignatz Hoflinger, Inhaber der kleinen traditionsbewussten Deibel Brauerei, der mit seiner Frau Maria und den beiden Söhnen Roman und Ludwig auch das Wirtshaus "Zum Oiden Deibel" betreibt.

Im Mittelpunkt der neuen Serie steht die kleine Gemeinde Hindafing und der korrumpierbare Bürgermeister Zischl, der zwar clever jedwede Situation für sich zu nutzen weiß, sich aber letztlich in seinen Intrigen immer weiter verheddert.

Der Zuschauer begleitet den Regisseur Schritt für Schritt auf dieser Reise, die immer tiefer in die Welt der bangladeschischen Zwangsprostitution führt

Der Zuschauer begleitet den Regisseur Schritt für Schritt auf dieser Reise, die immer tiefer in die Welt der bangladeschischen Zwangsprostitution führt

Michael träumt von einer Karriere als Discjockey oder mit seiner Beatband. Doch zuvor gilt es, das Abitur zu schaffen. Keine leichte Aufgabe bei Michaels schlechten Vornoten und der hübschen Raphaela, die ihm den Kopf verdreht hat. Zudem macht die attraktive Mittvierzigerin Tracy Michael verführerische Avancen - sehr zum Ärger von Raphaela. Dank seines Freundes Ludwig kann Michael mit einem Trick durchs Abi gepaukt werden. Als der liebeskranke Michael dann die Chance bekommt, eine Radiosendung zu moderieren, erklärt er Raphaela über den Äther seine Liebe. Mit doppeltem Erfolg: Sie kommt zurück und die Zuhörer sind begeistert.

Damiel is now married to Marion, runs the pizzeria “Da Angelo” and the two have a child. The solitarily remaining angel Cassiel is more and more dissatisfied with his destiny as a mere observer of human life and finally decides to take the great leap. As Karl Engel he soon gets into a dubious milieu and finds himself as the assistant of the German American Baker, who makes his money with shady arms deals and sends porno films east in exchange for weapons. Cassiel’s adventure turns into a “thriller” when he decides to put a stop to Baker’s game.

Alice und Rain müssen ein Kommando-Team in eine riesige unterirdische Genforschungsfabrik führen, in welcher eine Stunde zuvor ein tödlicher Virus ausgebrochen ist. Der Virus hat binnen Sekunden das gesamte Forschungspersonal getötet und als blutrünstige Untote wieder auferstehen lassen. Alice hat weniger als drei Stunden Zeit, den Virus zu isolieren und einen die Welt vernichtenden Outbreak an die Oberfläche zu verhindern. Doch schnell wird dem Team klar, dass es nicht nur von den Untoten bedroht wird. Ein Horrortrip beginnt...

„Girl from Ipanema“, „Chega de Saudade“ oder „Corcovado“- diese Klassiker der Bossa Nova sind nach wie vor Welthits der lateinamerikanischen Musik. Erfunden wurde ihr einzigartiger, leiser Klang von einem Mann, dessen Gitarre und Gesang alle kennen, mit dem aber seit langem kaum jemand gesprochen hat, weil er sich seit dreissig Jahren in einem Hotelzimmer in Rio de Janeiro versteckt: João Gilberto.

Die österreichische Kaiserin Lissi und ihr geliebter Franz werden an ihrem Turteltag während der Striptease-Vorführung auseinander gerissen. Der Yeti hat sich aus dem weiten Himalaya auf den Weg ins Alpenland gemacht und entführt nun das schönste Mädchen der Welt, um sie dem Teufel für sein Leben zu verkaufen. Nicht nur Franz versucht seine Holde zurück zu bekommen. Auch ein Kammer- bzw. Kopfgeldjäger-Duo setzt sich auf die Spur des Yeti, der mit Hilfe Lissis Zuflucht beim bayerischen König Ludwig sucht.

1½ Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde

— 1½ Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde

Neulich im Mittelalter: Das Geschäft mit Markenrüstungen, Minnesänger-Casting, Ride-Ins und Leibeigenen-Gleitzeit boomt. Um da noch ehrenwert zu bleiben, beschließt Ritter Lanze mit dem türkischen Hochstapler Erdal die Tochter von König Gunther zu befreien. Schon bald müssen die wackeren Recken erkennen, dass sie bei ihrer Suche nach Herzelinde einem Komplott aufgesessen sind.

Schlafes Bruder

— Schlafes Bruder

Ende des 18. Jahrhunderts In die Verlassenheit und Tristesse des abgelegenen Alpendorfs Eschberg wird ein Kind hineingeboren. Johannes Elias Alder ein Bastard, von den Eltern abgelehnt und von der inzestuösen Dorfgemeinde, allesamt dickköpfig und engstirnig, verachtet. Elias, das Kind mit den eigenartigen gelben Augen, wächst als Außenseiter auf und so bleibt seine göttliche Begabung, sein absolutes Gehör, unentdeckt. Er bringt sich selbst das Orgelspiel bei und vermag dem Instrument beinah überirdische Töne zu entlocken, die jeden Zuhörer bis ins Mark erschüttern. Als seine Fähigkeiten schließlich entdeckt werden, ist es bereits zu spät - Elias zerbricht am Verlust seines besten Freundes Peter, der ihn abgöttisch liebt, und der unerwiderten Liebe zu Elsbeth. Er beschließt, nicht mehr zu schlafen, bis der Tod Erlösung bringt...

Onkel Wanja

— Onkel Wanja

Film trifft (Familien-)Theater. Anna Martinetz transferiert Tschechows „Onkel Wanja“ in die 2010er-Jahre.

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat