Ian McKellen

Um ihren Vater aus den Fängen eines Ungeheuers zu retten, betritt die junge Belle ein verwunschenes Schloss, wo sie überraschenderweise einen Ort voller Magie, Freude und Melancholie.vorfindet.

Titelheld Bilbo Beutlin setzt das Abenteuer seiner epischen Mission fort: Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht er das verlorene Zwergenreich Erebor zu befreien.

Eine Gruppe Mutanten, die über aussergewöhnliche Fähigkeiten verfügen, kämpft unter der Leitung eines machtvollen Telepathen gegen Korruption und Verbrechen.

Die Verfilmung des erfolgreichen Theaterstücks von Martin Sherman, das in den 80er Jahren auf allen Bühnen der Welt gespielt wurde, ist ein Melodram vom Format eines Rainer Werner Fassbinder.

David Copperfield

— David Copperfield

David Copperfield ist ein zweiteiliger Fernsehfilm der BBC und eine Verfilmung des gleichnamigen Buchklassikers von Charles Dickens. Der Film hatte Weihnachten 1999 seine Premiere und sticht vor allem durch seine große Liste britischer Starbesetzung heraus. Der Film erzählt die Lebensgeschichte von David Copperfield, hinter dem sich der Autor selbst in verfremdeter Form verbirgt. Man erfährt von David Copperfields Werdegang und langsamem Erwachsenwerden.

Richard Loncraine hat die Geschichte über den mörderischen Aufstieg und tödlichen Fall in ein glänzend aufbereitetes Gesellschaftsbild des Faschismus der 30er Jahre gelegt und mit effktvoller Deutlichkeit und Rasanz erzählt.

England, in den 30er Jahren dieses Jahrhunderts. Nach dem Ende eines schrecklichen Bürgerkriegs bekommt die Monarchie einen neuen König. Edward IV. hat drei Kinder, was die Thronfolge auf lange Zeit sichert. Sein machthungriger Bruder Richard möchte jedoch selbst die Krone. Nacheinander tötet er alle, die ihm auf dem Weg zur Macht im Weg stehen - sogar seine eigene Ehefrau. Endlich gekrönt, mordet Richard III. weiter. Im Ausland stellt der junge Henry Richmond daraufhin eine Armee zum Sturz des tyrannischen Monarchen zusammen.