James Wong

In der nicht mehr allzu fernen Horrorzukunft haben Klimawandel und Naturkatastrophen die Erde in einen ungastlichen Ort verwandelt. Zum Glück fanden findige Wissenschaftler einen Ausweg und errichteten auf dem Mars zwei von Kuppeln geschützte Metropolen: Mars New York und Mars Los Angeles. Nun jedoch hat ein verheerender Sandsturm Mars N.Y. dem Erdboden gleichgemacht und droht auch L.A. zu vernichten. Unter höchstem Zeitdruck starten Wissenschaftler den verzweifelten Versuch, die letzte Zuflucht der Menschheit zu retten.

Die beiden HK-Cops Francis Li und Michael Tso bekommen den Auftrag, gegen eine Organisation von Drogenhändlern zu ermitteln. Sie beschatten Marydonna, deren Bruder ein Drogenlieferant der Organisation ist. Als der Bruder die Organisation betrügt, wird er ermordet und auch Marydonna landet auf der Abschußliste. Francis und Michael sollen Marydonna von nun an beschützen und sie gleichzeitig als Lockvogel einsetzen, um die Organisation zu zerschlagen. Als ihnen die Verhaftung des Bandenchefs Ping gelingt, entführt dessen Killer Fai die Schwester von Francis und will so die Freilassung seines Chefs erpressen. Francis und Michael "befreien" Ping aus dem Polizeigewahrsam und treten der Organisation in einem blutigen Showdown aus Shoot-Outs, Martial Arts-Gefechten und Kettensägen-Duellen gegenüber...

Eine gewaltige außerirdische Armee bedroht die Existenz der Erde. Die Invasion beginnt mit dem Auftauchen gigantischer Raumschiffe, die sich über den wichtigsten Zentren der Welt positionieren. Die bedrohliche Faszination schlägt schnell in unvorstellbare Panik um, als die Raumschiffe angreifen und bedingungslos zerstören. Nun liegt das Schicksal der Menschheit in den Händen der wenigen Überlebenden, die sich für den alles entscheidenden Kampf gegen die Invasoren bereit machen…

Das Multiverse Bureau of Investigation sorgt für Einklang zwischen den vielen Paralleluniversen unserer Welt. Agent Yulaw macht sich auf den Weg, alle seine Alter Egos zu töten, um deren Lebensenergie zu bekommen. Bei 123 Parallelexistenzen hat er das bereits geschafft. Nun ist nur noch der LAPD-Polizist Gabe Law übrig, dessen Leben fortan in großer Gefahr ist.Sein Häscher muss sich gleichzeitig dem Zugriff durch die beiden Multiversum-Agenten Roedecker und Funsch entziehen, die ihn in eine der Parallelwelten in eine Strafkolonie verbannen wollen. Alle Beteiligten wechseln die Parallelwelten durch Beamen: sie lösen sich auf, rasen durch kosmische Tunnels, und setzen sich "auf der anderen Seite" wieder zusammen. Alles läuft auf das Duell zwischen den zwei verbliebenen Parallelexistenzen hinaus...

Wendy feiert ihren Highschool-Abschluss mit Freunden im Freizeitpark. Kurz bevor eine Achterbahn-Fahrt beginnen soll, hat sie die Vorahnung eines schrecklichen Unfalls. Während sie und einige Freunde aussteigen, wird der Unfall Realität - alle Fahrgäste finden den Tod. Doch das ist erst der Anfang. Ihr und ihren Freunden war der Tod vorbestimmt. Wendy entdeckt nach der Tragödie, dass Fotos aus dem Freizeitpark Hinweise enthalten, auf welche Art der Tod die Überlebenden heimsuchen wird. Während sie versucht die Hinweise zu deuten, stirbt einer nach dem anderen auf grausame Weise, bis auch ihre Zeit gekommen scheint.

Im Jahr 2063 ist auf der Erde der Krieg gegen die Silikanten, den rebellierenden Androiden, die ursprünglich als Arbeitsmaschinen der Menschen vorgesehen waren, bereits durch die Tanks, künstlich geschaffene Retortenmenschen, gewonnen. Nun lebt die Menschheit vorerst in Frieden und macht sich auf, fremde Planeten zu erforschen und zu besiedeln. Doch das leitende Unternehmen Aero-Tech ignoriert bei der Auswahl eines geeigneten Planeten eindringliche Warnungen und riskiert damit neue Unruhen. Denn die angesiedelten Außerirdischen, die sogenannten Chigs, wollen ihren Planeten nicht mit Fremden teilen. Es entbrennt ein unbarmherziger Kampf der Menschen gegen eine hochentwickelte und feindselige Spezies...

Das Multiverse Bureau of Investigation sorgt für Einklang zwischen den vielen Paralleluniversen unserer Welt. Agent Yulaw macht sich auf den Weg, alle seine Alter Egos zu töten, um deren Lebensenergie zu bekommen. Bei 123 Parallelexistenzen hat er das bereits geschafft. Nun ist nur noch der LAPD-Polizist Gabe Law übrig, dessen Leben fortan in großer Gefahr ist.Sein Häscher muss sich gleichzeitig dem Zugriff durch die beiden Multiversum-Agenten Roedecker und Funsch entziehen, die ihn in eine der Parallelwelten in eine Strafkolonie verbannen wollen. Alle Beteiligten wechseln die Parallelwelten durch Beamen: sie lösen sich auf, rasen durch kosmische Tunnels, und setzen sich "auf der anderen Seite" wieder zusammen. Alles läuft auf das Duell zwischen den zwei verbliebenen Parallelexistenzen hinaus...

Wendy feiert ihren Highschool-Abschluss mit Freunden im Freizeitpark. Kurz bevor eine Achterbahn-Fahrt beginnen soll, hat sie die Vorahnung eines schrecklichen Unfalls. Während sie und einige Freunde aussteigen, wird der Unfall Realität - alle Fahrgäste finden den Tod. Doch das ist erst der Anfang. Ihr und ihren Freunden war der Tod vorbestimmt. Wendy entdeckt nach der Tragödie, dass Fotos aus dem Freizeitpark Hinweise enthalten, auf welche Art der Tod die Überlebenden heimsuchen wird. Während sie versucht die Hinweise zu deuten, stirbt einer nach dem anderen auf grausame Weise, bis auch ihre Zeit gekommen scheint.

China, während der Ming-Dynastie. Aus der königlichen Bibliothek wird eine geheime Martial Arts Schriftrolle gestohlen. Damit dieser Vorfall nicht an die Öffentlichkeit dringt, beseitigt der für das Gebiet verantwortliche Beamte mit seinem Helfer Au Yeung alle Zeugen. Ein Tatverdächtiger ist auch schnell in dem ehemaligen Beamten Lam gefunden, dessen Haus umstellt wird. Dort halten sich aber auch zwei Mitglieder der Hua Mountain Schwertkampfschule auf, Seniorschüler Ling Wu Chung und die Tochter des Meisters Ling San. Da vermutet wird, daß die Beiden in dem allgemeinen Trubel etwas über den Aufenthalt der Schriftrolle erfahren haben könnten, werden sie nun ebenfalls gejagt. Auf ihrer Flucht geraten sie ins Miao Gebiet, wo ihnen als Han-Chinesen ebenfalls Mißtrauen entgegengebracht wird.

Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit, der Entführung eines Hongkonger Geschäftsmannes. Dieser fühlt sich von einer Verbrecherbande bedroht und bekommt daher Inspektor Chan als Leibwächter. Der Inspektor glaubt erst nicht an die Ernsthaftigkeit der Bedrohung, doch dann wird der Geschäftsmann wirklich entführt. Bei der darauf stattfinden Verfolgungsjagd zwischen der Polizei und den Entführern kommt es zum Tod eines Streifenpolizisten.

Privatdetektiv “City Hunter” erhält den Auftrag, die vermisste Tochter eines reichen japanischen Geschäftsmannes aus den Fängen von Kidnappern zu befreien. Dabei muß er sein ganzes Können aufbringen, um gegen die Bande schwer bewaffneter Gangster zu bestehen. Nach einer tödlichen und abenteuerlichen Jagd bringen die brutalen Verbrecher einen Luxuskreuzer in ihre Gewalt und drohen damit, ihn in die Luft zu sprengen. Während die Zeitbomben ticken, startet der “City Hunter” einen fulminanten Gegenangriff!

China im späten 19. Jahrhundert. Der Arzt Wong Fei-Hung beobachtet mit zunehmender Sorge, wie seine Landsleute von den reichen Invasoren aus dem Westen untergebuttert werden. Als Tante Yee dann auch noch voller Begeisterung für die westliche Kultur aus den USA zurückkommt, sieht er sich in der Annahme bestärkt, dass es den Charakter Chinas zu wahren gilt. Mit dieser Einstellung zieht er sich selbstredend schnell den Zorn der imperialistischen Ausländer zu, die dummerweise auch die örtliche Polizei fest im Griff haben. Zu allem Übel kommt dann auch noch ein fremder Martial-Arts-Meister in die Stadt, der Wong Fei-Hung herausfordert...

James Wong | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat