Miranda Richardson

Jake Gyllenhaal spielt ein Opfer des Anschlags auf den Boston-Marathon von 2013: der Mann wird zum Helden wider Willen und muss sich nach Verlust beider Beine ins Leben zurückkämpfen.

Hier wird die bisher nicht bekannte Geschichte der bösen Fee Malefiz aus dem Zeichentrick-Klassiker "Dornröschen" (1959) erzählt. Der Film deckt auf, weshalb sie so hartherzig wurde und schließlich ein Baby verwünscht.

In der englischen Autostadt Dagenham mausert sich 1968 eine Fabrikangestellte zu einer echten Powerfrau und führt ihre Arbeitskolleginnen in den ersten Frauenstreik der britischen Geschichte.

Ein Historienepos über die jungen Jahren und die große Liebe der legendären Monarchin, die mit nur 18 Jahren zur Königin Englands wurde.

Angeführt von der unermüdlichen Ginger versuchen die Insassen einer Hühnerfarm in Freiheit zu gelangen. Der erste abendfüllende Plastilin-Animationsfilm der Schöpfer von Wallace und Gromit.

Auf der Flucht vor einem Gesangsauftritt, den sie auf der Teeparty ihrer Eltern absolvieren soll, gerät die kleine Alice in das absonderliche Wunderland. Hier erlebt sie skurrile Abenteuer mit der schlauen Grinsekatze, der bösen Herzkönigin, Major Raupe und einer Menge anderer wunderlicher Gesellen.

Nach dem Roman von Barbara Gowdy schildert die preisgekrönte Tragikomödie das Leben der Familie Field im kanadischen Ontario der 60er Jahre.

Eine mörderische Einladung. Zehn einander Fremde werden 1939 unter falschem Vorwand in ein Herrenhaus auf der abgeschiedenen Insel Soldier Island an der englischen Küste eingeladen. Zu ihnen gehören ein Playboy, ein besorgter Arzt, ein resoluter Richter, eine gottesfürchtige Jungfer und eine ängstliche Sekretärin. Doch als sie alle dort eintreffen, fehlt von den Gastgebern jede Spur. Eine Grammophon-Aufnahme, auf die sie stoßen, lässt sie den wahren Grund ihres Aufenthalts erkennen: Jeder von ihnen habe Verbrechen begangen - nun sollen sie dafür auf der Insel gerichtet werden! Vom Festland abgeschnitten wird einer nach dem anderen getötet, was die restlichen Gäste in Angst und Schrecken versetzt. Wer wird überleben und wer ist der Mörder? Mit der dreiteiligen BBC-Miniserie 'Und dann gabs keines mehr' ist die Adaption von Agatha Christies grausamsten und düstersten Roman. Ihr 26. Kriminalroman erschien 1939 im Vereinigten Königreich - und ist mit bis heute 100 Millionen verkauften Exemplaren das populärste Werk Christies und der meistverkaufte Kriminalroman aller Zeiten.

Die Tore der Welt

— World Without End

Der König treibt das Land in den Hundertjährigen Krieg gegen Frankreich, während im Ort Kingsbridge die wichtige Hauptbrücke über den Fluss einstürzt. Caris und Merthin versuchen ihre durch Fortschritt und neueste Lehren gekennzeichneten Ansichten in Medizin und Architektur gegen die konservativ eingestellte Kirche und die Zunft durchzusetzen.

England kurz vor Beginn des Ersten Weltkriegs: Der britische Aristokrat und Gentleman alter Schule Christopher Tietjens (Benedict Cumberbatch) heiratet Sylvia (Rebecca Hall), die sich unentwegt in weitere Liebschaften stürzt. Obwohl er nicht mal sicher sein kann, dass das gemeinsame Kind von ihm ist, hält er die Ehe mit seiner Frau aufrecht - bis er der ungestümen Valentine Wannop (Adelaide Clemens) begegnet. Nicht nur seine Gefühlswelt gerät mit einem Mal ins Schwanken, auch England befindet sich mit dem einsetzenden Krieg in einem politischen und gesellschaftlichen Umbruch ...

Merlin, der große Zauberer, ist nach Camelot zurückgekehrt. Begleitet von Jack, einem jähzornigen jungen Bettler und Dieb voll ungebändigter Magie, zieht Merlin in den Kampf gegen unbekannte Gefahren – um den Gral zu finden, ihn an seinen rechtmäßigen Platz zurückzubringen und damit Camelot wieder zu seinem alten Glanz zu verhelfen. Fünfzig Jahre sind vergangen, seit Merlin den in den Himmel ragenden Festungsmauern von Camelot den Rücken gekehrt hat. Die Pracht Camelots ging nach dem Tod König Artus’ verloren, die einst blühenden Ländereien sind in die Hände Rauskaugs gefallen, der Angst und Schrecken verbreitet.

A Woman of Substance

— A Woman of Substance

A Woman of Substance is a British/American television miniseries, produced in 1984. It is based on the 1979 book of the same name by the author Barbara Taylor Bradford.

Miranda Richardson | film.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat