Roland Düringer

Christoph, der ehrgeizige Neue bei der Spezialeinheit, hat in Notwehr einen Menschen erschossen. Ein österreichischer Polizeifilm mit reichlich Action.

Nach den drei sehr erfolgreichen und gefeierten Brenner-Verfilmungen "Komm, süßer Tod" (2000), "Silentium!" (2004) und "Der Knochenmann" (2009) wird die schwarz-humorige Kultfilmreihe fortgesetzt.

Der ehemalige Heilige Geist lebt seit zwei Jahrtausenden inkognito als Mensch und bereitet nun die Uraufführung eines religiösen Musicals vor, doch leider hat Gott Vater beschlossen, dass es Zeit für die Apokalypse ist.

Eine Kriminalgeschichte voll schwarzem Humor und Wiener "Schmäh", gedreht an Originalschauplätzen vom Kahlenberg bis zum Wurstelprater.

Stellen Sie sich vor, Sie werden nach den Ereignissen des gestrigen Tages befragt und Sie wissen nicht einmal, wann gestern war ... Tja, der Alkohol ist ein Hund! Das erleben auch die sehr unterschiedlichen Herren Frust, Angst, Zorn und Stress wieder einmal hautnah - und wir mit ihnen.

Herbert und Margit Krcal träumen schon lange von einem Eigenheim. Obwohl Meier, Herberts Arbeitskollege, weniger verdient, nennt er ein Bauernhaus sein Eigen. Herbert will es den Meiers, die fünf Jahre lang Wochenende für Wochenende ihr Haus renoviert haben, nachmachen: Er ersteht mit dem mühsam ersparten Guthaben aus einem Bausparvertrag ein kleines, verfallenes, aber romantisches Bauernhäuschen – Hinterholz 8. Die Krcals ahnen nicht, dass damit der Anfang vom Ende beginnt.

MA 2412 - Die Staatsdiener

— MA 2412 - Die Staatsdiener

Der Film beschäftigt sich mit den Fragen, die uns schon lange quälen: Wer war der erste Beamte? Wie hat sich das Beamtentum im Laufe der Geschichte weiterentwickelt? Was haben Herr Weber, Ingenieur Breitfuß, Frau Knackal und Herr Claus gemacht, bevor es die MA 2412 gab? Wie haben sie sich kennen gelernt? Warum wurde die MA 2412 eigentlich gegründet? Was wenn die EU beschließt, ein europaweites Weihnachtsreferat einzuführen? Und was soll das Ganze eigentlich?

Car salesman Gerry Schartl is on his way to dream holidays in an all-inclusive club at Cosamera. He´s a smart guy, great in his job, and his life is perfect - well, nearly perfect...